photoworkers.at-20036.jpg

LWWLB - Sulz bei Gleisdorf

Der 24. Landeswasserwehr-Leistungsbewerb ist geschlagen!

Die Feuerwehr Wildon ist am Wochenende mit 8 Zillenbesatzungen beim LWWLB in Sulz bei Gleisdorf in den Stufen Bronze, Gold, Zillen Einer und Meisterklasse angetreten. Zwei Tage lang stellten sich die Zillenfahrer aus der Steiermark, Niederösterreich und Oberösterreich auf der Raab ihre Leistungen unter Beweis.
Nach langen, harten und sehr zahlreichen Trainingseinheiten auf der Kainach konnten die Wildoner Zillenfahrer ihre körperliche Ausdauer und ihr Können abrufen.
Als Landessieger in der Kategorie „Meisterklasse mit Alterspunkte“ gingen OBI DI Richard Reichmann und BI d.F. Robert Merker vom Platz, denn sie fuhren in dieser Wertung den ersten Platz ein!

Staffelübergabe - 25. Landeswasserwehr-Leistungsbewerb in Wildon
Im Anschluss der Siegerehrung übernahm eine Abordnung der FF Wildon feierlich die Bewerbsfahne von der Feuerwehr Sulz bei Gleisdorf entgegen. Somit ist der Startschuss für die Vorbereitungen für die 25. Ausgabe des LWWLB in Wildon gefallen. Der Termin: 01. & 02. September 2023

Das Ergebnis der Wildoner Kameraden ist beachtlich!
Abzeichen:
Gold: LM Ewald Lechner und FF Tamara Jauk
Bronze: FM Alexander Steg, FM Rene Reiter, FM Fabian Koschak, FM Michael Eckert

Platzierungen & Meisterklasse:
1. Platz Meisterklasse mit Alterspunkte: OBI DI Richard Reichmann & BI d.F Robert Merker
3. Platz in Bronze: LM d.V. Ing. Markus Pichler und FM Rene Reiter
3. Platz Zillen Einer: BI d.F Robert Merker
7. Platz Meisterklasse: BM Hans Dellarosa, LM Resch Daniel

Herzlichen Glückwunsch!